Geleaster Dienstwagen: Wann entfällt die Versteuerung der privaten Nutzung?

Sind Sie Arbeitnehmer und nutzen einen vom Arbeitgeber geleasten Dienstwagen privat, dann müssen Sie den Nutzungsvorteil nach der 1 %-Regel oder der Fahrtenbuchmethode versteuern, wenn sich Ihr Anspruch auf Überlassung des Dienstwagens aus Ihrem Arbeitsvertrag oder einer anderen arbeitsvertraglichen Grundlage ergibt, weil es sich um eine steuerlich anerkannte Gehaltsumwandlung mit Wirkung für die Zukunft handelt oder der Anspruch ein arbeitsvertraglicher Vergütungsbestandteil ist. „Geleaster Dienstwagen: Wann entfällt die Versteuerung der privaten Nutzung?“ weiterlesen

Harren & Partner mbB Wirtschaftsprüfer Steuerberater

„Mit der Zeit gehen…

Rechnen, belegen, prüfen, dokumentieren, ablegen – alles wie eh und je beim Steuerberater? Weit gefehlt. So, wie sich die Geschäfte unserer Mandanten modernisieren, so gehen auch wir mit der Zeit. Das Neue ist bei uns Standard: Digitale Belegbuchhaltung, SmartCard und vorausgefüllte Steuererklärung sind für uns keine Fremdworte.

„Harren & Partner mbB Wirtschaftsprüfer Steuerberater“ weiterlesen